Loading color scheme

"Garten Eden

Am Anfang lebten Adam und Eva im Garten Eden in der unmittelbaren Gemeinschaft und Begegnung mit Gott. Durch ihre Sünde zerbrach ihre Beziehung zu Gott und sie wurden aus dem Garten Eden vertrieben.Ziel unserer Arbeit ist es, Menschen zu helfen, wieder in diese heilvolle und gesegnete Beziehung mit Gott zu kommen und sie darin zu stärken und zu begleiten."

Unser Netzwerk besteht aus bibeltreuen Christen. Wir leben in einem persönlichen Vertrauensverhältnis zu Jesus Christus, unserem Herrn und Erlöser.

Wir vertrauen der Heiligen Schrift Alten und Neuen Testaments als dem vollkommenen und irrtumslosen Wort Gottes. Dieses Wort Gottes ist Grundlage unseres Glaubens und Maßstab für unser Leben.

Unser hauptsächliches Anliegen ist neben der Weitergabe des Evangeliums von der rettenden Liebe Jesu die Herstellung von Kontakten zwischen bibeltreuen Christen. Deshalb auch der Name „Netzwerk bibeltreuer Christen“.

Viele bibeltreue Christen leben heute aufgrund des endzeitlichen Abfalls der sogenannten „Christenheit“ in einer zunehmenden geistlichen Vereinsamung.

Hier wollen wir helfen, andere bibeltreue Christen kennenzulernen, mit ihnen Austausch und geistliche Gemeinschaft zu haben und sich vielleicht zu Hausgottesdiensten und Hausgemeinden zusammenzufinden.

Wo es noch bibeltreue Gemeinden geben sollte, stellen wir natürlich auch gerne zu diesen Beziehungen her.

 

Da coronabedingt fast täglich mit Veränderungen der Lage gerechnet werden muß, bitten wir Gottesdienstbesucher, sich auch kurzfristig vor der Fahrt zum Gottesdienst hier noch einmal zu vergewissern, ob der Gottesdienst wie geplant stattfindet.

 

Auch in der Zeit des zweiten „Lockdown“ seit dem 3.11.2020 finden unsere Gottesdienste wie gewohnt jeden Sonntag um 10:00 Uhr statt.  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Platz in unserer Eichenauer Kirche sollte auch unter Berücksichtigung der Mindestabstände für alle reichen, die zum Gottesdienst kommen wollen.

Ein Zutritts- und Teilnahmeverbot besteht für Personen:
1. - die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind
2. - die typische Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- und Geruchssinns aufweisen

Masken sind offiziell empfohlen, aber keine Pflicht.

Derzeit besteht außerdem wegen der in Baden-Württemberg ausgerufenen höchsten Pandemiestufe 3  Registrierpflicht. Im Idealfall bitte eigenen Stift zum Eintragen mitbringen.

Der Predigtlivestream wird weiter jeden Sonntag, so Gott will und wir leben, zur gewohnten Zeit ca. 15 Minuten nach 10 Uhr stattfinden https://www.youtube.com/c/efkriedlingenPredigten und die Predigt später auch im Predigtarchiv der Internetseite der Gemeinde und des Netzwerkes im MP3-Format zu finden sein.

 

 

Jährliche Gemeindefeste, zu denen auch unsere Fernmitglieder und Internetnutzer besonders herzlich eingeladen sind:

Wir haben drei Termine im Jahr angesetzt, zu denen wir in besonderer Weise auch unsere Fernmitglieder und sonstigen Hörer unserer Predigten via Internet nach Riedlingen einladen. Dadurch soll Gelegenheit sein, soweit das den Einzelnen jeweils möglich ist, wenigstens ein- bis zweimal im Jahr einen Tag der Gemeinschaft mit denen zu haben, die aus der Ferne mit uns verbunden sind.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und zum Löschen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.